Tonarm mit viel Potential

Als Freund der Schallplatte ist es mir eine besondere Freude Ihnen einen sehr gut klingenden und bezahlbaren Tonarm anbieten zu können: „The Wand Plus“ von dem Neuseeländischen Hersteller Design Build Listen (abgekürzt D.B.L.). Ich habe den D.B.L. Tonarm (die 9.5″ Version) hier auf das Starter Laufwerk ausprobiert und dabei mit dem „Aciore“ von reson ausgestattet – und war doch sehr verblüfft, wie sauber, detailliert, unaufdringlich und trotzdem dynamisch und mit dem richtigen Tempo diese Kombination mir die Musik von der Schallplatte präsentierte.

Die Töne werden außerdem sehr punktgenau und fest dargestellt – altbekannte Schallplatten zeigten mir mit dem „Wand“ Tonarm bemerkenswert viele Details, die mir vorher gar nicht so sehr aufgefallen waren … jedenfalls habe ich das Gefühl mit dem Starter noch nie so gut Musik gehört zu haben. Die Impulsivität ist sehr ansprechend – auch mit dem „Wand“ Tonarm ist man schnell am Ton! Die Verarbeitung ist gut, die Konstruktion etwas speziell – anders eben und daran ist zu merken, dass dieser Tonarm aus Neuseeland kommt.

Der Aufbau des Tonarms funktionierte sehr gut. Wenn man sich Zeit und Ruhe nimmt und die ausführliche, gut bebilderte Bedienungsanleitung zu Hilfe nimmt, ist der Aufbau einfach. Der Tonarm passt in die Bohrung für Rega Tonarme, so dass ich ihn auf den Starter an Stelle des OEM 202 problemlos montieren konnte. Mitgeliefert wird eine aufwendige Einbauschablone aus Stahl (!) und alles Werkzeug, was man braucht sowie die kleine Ortofon Tonarmwaage (Wippe).

Inzwischen habe ich die 9.5″ und 12″ Versionen des „Wand“ auch auf dem „Palmer“ Laufwerk gespielt, was sich von der Montage her unkompliziert – und klanglich als sehr erfreulich dargestellt hat (getestet mit dem „Te Kaitora“ von Dynavector).

Der „Kiwi“ Tonarm hat wirklich viel Potential, wie Roland Kraft schon bemerkte: „Hier steckt also viel mehr Potenzial, …, weshalb „The Wand“ eine dicke Empfehlung erntet!“ Roland Kraft, stereoplay 6/16

JPEG für Web

12″ Wand Tonarm auf dem Palmer Laufwerk

Technische Daten

  • Big diameter (22mm) carbon-fibre tube is 4x stiffer than a normal diameter arm.
  • Ergonomic cueing via tip of arm or damped cueing mechanism.
  • aser sintered titanium headshell and great termination of arm vibrations.
  • New (v2) defined contact bearing. Low friction while maintaining energy transmission.
  • Medium effective mass suits most cartridges. (12.5g for 9in, 14g for 10.3in, 15g for 12in)
  • Ease of installation enabling 90% of the performance to be achieved quickly, first time.
  • Drop in replacement for Rega geometry arms (~240mm). SME, Technics, Linn & Lenco mount options.
  • Fitted with Eichmann/ETI plugs and Cardas wire in a single unbroken run.
  • Thread / weight type antiskate.
  • Five star rating by HiFi World (UK), HiFi Choice(UK) and Witchdoctor (NZ).
  • Standard Baerwald alignment (with consideration given to real world inner groove dimensions).