Stingray II

Hier geht’s zur Sache!

Seit über 20 Jahren wird der Stingray Röhren-Vollverstärker produziert und weiter entwickelt. Er ist eines der erfolgreichsten Produkte aus dem Hause Manley Laboratories. Die neueste Evolutionsstufe des Stingray (II) ermöglicht eine noch kohärentere Bassdefinition und nachhaltigere Kraftentfaltung/Dynamik durch das neue, leistungsfähigere Netzteil.

Die EL84-Ausgangsstufe kann zwischen 20 Watt TRIODE-Leistung oder 40 Watt Ultra-Linear-Modus-Push-Pull-Betrieb umgeschaltet werden. Der Kopfhörerausgang nutzt den gesamten Verstärker und jede Unze Liebe zum Detail, die wir in dieses fantastische Design gesteckt haben. RF-Fernbedienung enthalten.

„… für alle, die einen integrierten Röhrenverstärker für lange Zeit haben möchten, ohne sich Gedanken über dessen Austausch machen zu müssen … wird der Stingray II der einzige Verstärker sein, der Ihnen ein Leben lang zur Seite steht.“

Audiophile Videophile, April 2019 (Thailand)

Ein kleines Porträt des Röhrenvollverstärker Stingray II mit voll ausgestatteter HF- und IR-Fernbedienung: Der STINGRAY II ist die Weiterentwicklung des renommierten integrierten Stingray-Verstärkers, der in der HiFi-Welt legendär ist, seit er 1997 erstmals auf den Markt kam. Er wurde von Anfang an mit besonderem Augenmerk auf die optimale Platzierung der Komponenten (Topografie des Aufbaus) und für die Kürze und Symmetrie des Signalpfad-Layouts konzipiert. Der Stingray wurde schnell zu einem unserer meistverkauften Produkte.

Der Stingray II verfügt über die gleichen grundlegenden Röhrenschaltungen und hervorragenden Ausgangstransformatoren wie das Original mit einigen wichtigen Verbesserungen: Die Kapazität der Versorgung der Netzteilröhre wurde erheblich erweitert, was zu einer noch solideren und kohärenteren Basskontrolle und -wirkung führt. Auf der rechten Seite wurde eine Kopfhörerbuchse angebracht. Diese Buchse leitet den Ausgang von den Lautsprecheranschlüssen um und schaltet den Subwoofer-Ausgang stumm. Dies macht den Stingray II zu einem fabelhaften Kopfhörerverstärker! Die 4. Eingangsquelle ist eine 3,5-mm-TRS-Minibuchse für den bequemen Anschluss an tragbare Geräte und Computer an der linken Vorderseite. Die Fernbedienung arbeitet sowohl mit Hochfrequenz- als auch mit Infrarot-Technologien. Wenn Sie die Fernbedienung im RF-Modus verwenden, müssen Sie nicht mehr „zeigen und schießen“.

Die RF-Fernbedienung ist omnidirektional und funktioniert durch Wände und Schränke. IR-Funktionen sind für Benutzer mit Universal Learning-Fernbedienungen zur konsolidierten Integration in vorhandene Systeme enthalten. Die Lautstärkeregelung, Balance-Einstellung, Eingangsumschaltung und Anzeigeoptionen befinden sich alle auf der RF / IR-Fernbedienung. Zusätzlich kann der Benutzer die Befehle MUTE, DIM, INSERT und STANDBY mit der Fernbedienung ausführen. Jeder EINGANG kann einzeln pegelgeschnitten werden, um die Systemverstärkungsstufe verschiedener Eingabegeräte anzupassen und zu optimieren. Die ausgefallenen blauen LED-Anzeigen, die die Encoder-Regler INPUT und VOLUME umgeben, können nach einer vom Benutzer einstellbaren Zeitspanne gedimmt oder ganz ausgeschaltet oder eine zufällige Lichtsequenz „Bildschirmschoner“ ausgewählt werden.

Geschwindigkeit und Intensität des „Starlight“ -Modus können nach Geschmack angepasst werden. Alle benutzerdefinierten Benutzereinstellungen werden fest in den Speicher geschrieben, wenn das Gerät in den STANDBY-Modus versetzt wird, und bleiben daher erhalten, wenn die Stromversorgung später unterbrochen wird. Es gibt sogar einen SLEEP-Timer, der über die Fernbedienung programmiert werden kann, damit Sie 15, 30, 45 oder 60 Minuten lang unbeschwert von Ihrem musikalischen Stingray träumen können, während er die Lautstärke elegant senkt und sich in den STANDBY-Modus versetzt. Einzelne versiegelte Goldkontaktrelais liefern den ausgewählten Eingang in das Lautstärkeregelungssystem, bevor sie auf die ersten 12AT7-Eingangsröhren treffen. Nach dem mächtigen 6414-Treiber / Phasensplitter kann die zuverlässige EL84-Ausgangsstufe entweder zwischen 20 Watt TRIODE-Leistung oder 40 Watt Ultra-Linear-Modus-Push-Pull-Betrieb umgeschaltet werden.

Die individuelle Vorspannung für jede Röhre kann einfach mithilfe der Trimpots und Testpunkte eingestellt werden, die sich bequem auf der Oberseite des Verstärkers befinden. Das Netzteil des Stingray ist besonders robust und steif, ein Markenzeichen von MANLEY. Es schwimmt wie ein Hai im Wasser: schnell, beweglich, flüssig und mit vollendeter Autorität. Der SUBWOOFER-AUSGANG hinter dem Lautstärker-Regler ermöglicht den einfachen Anschluss von aktiven Subwoofern mit Line-Level-Antrieb und Außenantrieb. Dieser Ausgang befindet sich nach dem Lautstärkeregler, sodass der Subwoofer die Lautstärkeänderungen der Hauptlautsprecher verfolgt. Der SUB OUTPUT ist ein Line-Pegel- und Vollfrequenz-Ausgang, der NACH dem Lautstärkeregler liegt, sodass Ihr aktivierter Subwoofer der gleichen Lautstärke wie Ihre Hauptlautsprecher folgt.

Dies sind unsymmetrische Cinch-Buchsen auf Leitungsebene. Sie speisen die Line-Eingänge Ihres Subwoofers, NICHT die Lautsprecherbuchsen. Eine umschaltbare TAPE LOOP ist Standard. Der TAPE SEND ist der Ausgang des ausgewählten Eingangs vor dem Lautstärkeregler. Der TAPE RETURN kann bei Bedarf auch als Eingang für die 5. Zeile verwendet werden. RECORD OUT (auch bekannt als Tape OUT) befindet sich VOR dem Lautstärkeregler, sodass Sie jeden von Ihnen ausgewählten Eingang aufnehmen können, ohne dass Ihr Hörpegel den Pegel Ihres Recorders beeinflusst.

Es handelt sich um ungepufferte-, asymmetrische Cinch- Eingänge. Überprüfen Sie daher den Eingang Z Ihres Rekorders, um sicherzustellen, dass der Stingray-Haupteingang nicht geladen wird, während er angeschlossen ist. Bei asymmetrische Recordausgängen empfehlen wir, den Rekorder normalerweise nur anzuschließen, wenn Sie tatsächlich aufnehmen … Tape LOOP: Auch als INSERT-Punkt bezeichnet, wird der SEND- oder Tape Out-Schalter vom Wahlschalter getrennt, da die Record Out-Option an Ihre externe EQ- oder Merlin BAM-Einheit oder Ihren Kassettenrekorder gesendet wird und das Signal dann zum Stingray In zurückkehrt (RETURN) vor dem Lautstärkeregler, damit Sie Musik abspielen können.

Ein Kippschalter wählt aus, ob der Tape LOOP (und was auch immer in den Tape Loop eingesteckt ist) aktiv ist oder das Signal wie gewohnt direkt durch den Stingray geht. Wenn Sie das Merlin BAM-System haben, bestellen Sie Ihren Stingray mit der Option Tape LOOP. HINWEIS: SUBWOOFER OUT, RECORD OUT und TAPE LOOP sind alle passiv. Der RECORD OUT kommt direkt vom Eingangswahlschalter. Welche Quelle auch immer ausgewählt ist, wird beim TAPE OUT angezeigt. Mit dem Stingray hat das MANLEY-Team eine bemerkenswert harmonische Balance im Design gefunden, die die klanglichen Wünsche des Audiophilen und des Rockers, des Künstlers und des Musikers, des Schülers und des Meisters, des Yin und des Yang erfüllt. Wir laden Sie ein, die atemberaubende Klangqualität und visuelle Schönheit des Stingray persönlich zu erleben.